04.-28. April 2019

Vor 100 Jahren Revolution in Freimann

Ausstellung

Durch die Beteiligung der Arbeiterschaft aus dem großen Rüstungsbetrieb in Freimann an der revolutionären Bewegung 1918/19 rückte Freimann in den Fokus der Aufmerksamkeit.
Mitten im Ersten Weltkrieg hatten sich die Bayerischen Geschützwerke Friedrich Krupp KG in Freimann angesiedelt und das bisher beschauliche Dorf Freimann unumkehrbar zum Industriestandort gemacht.
In der letzten Phase der radikalen Räterepublik im April 1919 wurde Freimann selbst Schauplatz heftiger bewaffneter Auseinandersetzungen.
Schwerpunkt der Ausstellung sind die dramatischen Ereignisse der letzten Apriltage 1919 und ihre langfristigen Auswirkungen für den Ort Freimann.

 

Vernissage: Donnerstag 04. April 2019, 19.00 Uhr im Gewölbesaal; Ausstellung: 05. April 2019-28. April 2019, Dienstag, Mittwoch 11-14 Uhr, Donnerstag 11-14 und 17.30-19.30 Uhr und nach Vereinbarung; in den Schulferien keine Ausstellungszeit